Architektenkammer Sachsen-Anhalt

 Aktuelles

 Kammer

 Aufgaben

 Organe

 Ausschüsse

 Fach- und Arbeitsgruppen

 Kammerrecht

 Geschäftsstelle

 Mitgliedschaft

 Absolventen

 Sachverständige

 Nachweisberechtigte

 Publikationen

 Bücher/Broschüren

 Informationsblätter

 Stadtpläne

 CD/DVD

 Energieberater

 Mitgliederservice

 EU-Service

 Veranstaltungsservice

 Bauherrenservice

 Listen und Verzeichnisse

 Architektur und Baukultur

 Presse

 Kontakt

 Impressum





Kammer | Publikationen: Bücher/Broschüren

 

Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2016
Der im Rhythmus von drei Jahren ausgelobte Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt ist ein Spiegel der qualitätsvollen Architekturentwicklung im Land. Mit ihm werden die hervorragenden Leistungen von Architekten und Bauherren öffentlich gewürdigt. 47 Bewerbungen gingen zum Verfahren ein, eine Arbeit musste aus formalen Gründen ausgeschlossen werden. Die Preisverleihung mit der Bekanntgabe der Preise fand am 8. März 2016 in Magdeburg statt. Die eingereichten Objekte finden sich im gesamten Bundesland. Alle Gebäudekategorien – Neubau, Umbau, Sanierung von öffentlichen und privaten Gebäuden sowie Freianlagen – sind vertreten, 13 Bewerbungen kamen in die „Engere Wahl“. Die Jury vergab den Architekturpreis und vier Auszeichnungen zum Architekturpreis. Die Sachsen-Anhalter wählten den Publikumspreis.
Magdeburg 2016, farbig, Broschüre, 7,00 Euro, 60 Seiten, Michael-Imhof-Verlag, ISBN 978-3-7319-0207-2

Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2013
Der im Rhythmus von drei Jahren ausgelobte Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt ist ein Spiegel der qualitätsvollen Architekturentwicklung im Land. Mit ihm werden die hervorragenden Leistungen von Architekten und Bauherren öffentlich gewürdigt. 61 Bewerbungen gingen zum Verfahren ein, eine Arbeit musste aus formalen Gründen ausgeschlossen werden.  Die Preisverleihung und die Bekanntgabe der Preise fanden am 12. April im City Carré in Magdeburg statt. Die eingereichten Objekte finden sich im gesamten Bundesland. Alle Gebäudekategorien – Neubau, Umbau, Sanierung von öffentlichen und privaten Gebäuden sowie Freianlagen – sind vertreten14 Bewerbungen kamen in die „Engere Wahl“. Die Jury vergab den Architekturpreis und fünf Auszeichnungen zum Architekturpreis.
Magdeburg 2013, farbig, Broschüre, 5,00 EUR, 56 Seiten, Michael-Imhof-Verlag, ISBN  978-3-86568-929-0

ARCHITEKTOUREN durch Sachsen-Anhalt  - 100 Bauten aus 1000 Jahren
Stellvertretend für die bedeutende und alle Epochen umfassende Architektur der großartigen Kulturlandschaft Sachsen-Anhalt stehen in einem neuen Buch, das als dritter Band in der Reihe der „Architektouren durch Sachen-Anhalt“ erschien, 100 Bauten aus 1000 Jahren. Die Auswahl dieser 100 Bauten, die den reichen Schatz des baukulturellen Erbes des Landes in seiner Vielfalt und Schönheit widerspiegelt, aber auch die neue Architektur des Landes aufgreift, erfolgte in Zusammenarbeit von Architektenkammer und Hochschule Anhalt. Hervorragend bebildert und in kurzen Texten wird ein Bild von den Zeitläufen, den Zufällen und Verflechtungen gezeichnet, das Lust machen soll, tiefer nachzuspüren, weitere Teile jenes Puzzles der Vergangenheit hinzuzufügen, das schließlich das Bild unserer Gegenwart formt. Die architektonische Reise führt durch sechs Regionen, von Nord nach Süd, von Arendsee bis Zeitz.
Magdeburg 2011, Autorin: Cornelia Heller, farbig, Broschur, 192 Seiten, 8,50 EUR, ISBN 978-3-86568-726-5, erhältlich im Buchhandel

Broschüre "Landesinitiative Architektur und Baukultur"
Die Landesinitiative Architektur und Baukultur wurde im Jahr 2001 gestartet und feierte im ahr 2011 ihr zehnjähriges Jubiläum. In der 58-seitigen Broschüre "Landesinitiative Architektur und Baukultur" wird nun Bilanz gezogen, aktuell laufende Projekte werden vorgestellt.
Magdeburg 2011, 3. erweiterte Auflage, farbig, Broschüre  
Broschüre "Landesinitiative Architektur und Baukultur 2011" [PDF]
Broschüre "Landesinitiative Architektur und Baukultur 2011" (ePaper)

Architektouren durch Sachsen-Anhalt - Bauten des 20. und 21. Jahrhunderts
Spezial: Aschersleben - Von Außen nach Innen
Im Mittelpunkt dieses Bandes steht die Stadt Aschersleben. Als älteste Stadt des Bundeslandes hat sie weit mehr zu bieten, als man vermutet. Um auf die verborgenen Schätze der Stadt, ihre Denkmale, die fast vollständig erhaltene Stadtmauer mit der Vielzahl von Türmen, ihre besondere Entwicklung zu Beginn des vergangenen Jahrhunderts unter Stadtbaurat Hans Heckner hinzuweisen und über die Aktivitäten zur Internationalen Bauausstellung Stadtumbau Sachsen-Anhalt 2010 (IBA) und der Landesgartenschau zu informieren, wurde die Architektour „Aschersleben - Von innen nach außen“ konzipiert.
Magdeburg 2010, Broschur, farbig, deutsch/englisch, 40 Seiten, 5,00 €
Michael Imhof Verlag, ISBN 978-3-86568-587-2

MUT ZUR LÜCKE - MUT ZU NEUEM, Dokumentation Teil 4
Architektenwettbewerbe Hansestadt Osterburg | Arneburg | Dessau-Roßlau | Welterbestadt Quedlinburg | Bernburg (Saale) | Goethestadt Bad Lauchstädt | Hohenmölsen | Teuchern
Die Dokumentation der vierten Staffel der Architektenwettbewerbe MUT ZUR LÜCKE - MUT ZU NEUEM zeigt erneut viele beispielhafte und zeitgemäße Entwürfe, wie Lückenim Stadtgefüge beseitigt werden können. Es waren neun Lücken in acht sachsen-anhaltischen Städten zu bearbeiten. 73 Entwürfe wurden eingereicht, davon 29 ausgezeichnet.
Broschur, farbig, 132 Seiten, 9,00 Euro
Imhof-Verlag, ISBN 978-3-7319-0205-8

MUT ZUR LÜCKE - MUT ZU NEUEM Teil 3, Architektenwettbewerbe Burg| Oschersleben (Bode)| Weißenfels | Wernigerode | Goethestadt Bad Lauchstädt | Hansestadt Salzwedel | Lutherstadt Wittenberg
Sachsen-Anhalts Innenstädte sind in den vergangenen Jahrzehnten vorbildlich saniert worden. Dennoch klaffen vielerorts Baulücken, die das Straßenbild stören. Die deutschlandweit einmaligen Architektenwettbewerbe MUT ZUR LÜCKE - MUT ZU NEUEM bieten beispielhafte und zeitgemäße Entwürfe, wie diese Lücken geschlossen werden können. MUT ZUR LÜCKE - MUT ZU NEUEM war 2012/2013 zum mittlerweile dritten Mal gefragt: Sieben Städte beteiligten sich. 79 sachsen-anhaltische Architekten und Stadtplaner erarbeiteten Entwürfe für insgesamt acht Baulücken.
Broschur, farbig, 112 Seiten,
6,50 Euro
ISBN 978-3-86568-930-6, Michael Imhof Verlag, im Buchhandel erhältlich

MUT ZUR LÜCKE – MUT ZU NEUEM Architektenwettbewerbe, zweite Staffel
Hansestadt Stendal I Schönebeck (Elbe) I Halberstadt I  Lutherstadt Wittenberg I Blankenburg (Harz) I  Lutherstadt Eisleben
Dokumentation der Ergebnisse der Wettbewerbsverfahren der zweiten Staffel „MUT ZUR LÜCKE“, die erneut in eindrucksvoller Weise zeigen, dass zeitgenössische Architektur unter Berücksichtigung energetischer Aspekte und barrierefreier Zugänglichkeit Mut erfordert, damit sie eine Bereicherung der Städte Sachsen-Anhalts wird. Die Dokumentation der Verfahren spiegelt die Kreativität und Leistungsfähigkeit der Architekten aus Sachen-Anhalt wider, deren Angebote für junges Wohnen in alten Städten auch unter Beachtung von Denkmalschutzbelangen vielfätig und interessante sind.
Magdeburg 2011, Broschur, farbig, 128 Seiten, 6,50 €
Michael Imhof Verlag ISBN 978-3-86568-725-8, erhältlich im Buchhandel

MUT ZUR LÜCKE Architektenwettbewerbe
Haldensleben I Quedlinburg I Jessen (Elster) I Naumburg
Dokumentation der Ergebnisse der Wettbewerbsverfahren „MUT ZUR LÜCKE“, die in sehr eindrucksvoller Weise zeigen, wie zeitgenössische Architektur unter Berücksichtigung energetischer Aspekte und barrierefreier Zugänglichkeit eine Bereicherung der Städte Sachsen-Anhalts sein kann. Sie sind zudem ein Spiegel der Kreativität der Architekten aus Sachen-Anhalt, die unter Beachtung von Denkmalschutzbelangen interessante Lösungen für das Wohnen von jungen Familien in der Stadt anbieten.
Magdeburg 2009, Broschur, farbig, 128 Seiten, 6,50 €
ISBN 978-3-86568-520-9, erhältlich im Buchhandel

"Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2010"
Seit 1995 wird der Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt kontinuierlich im dreijährigen Rhythmus vergeben. Die Dokumentation des Verfahrens, in der dreizehn Projekte der „Engeren Wahl“ ausführlich vorgestellt sind, ist im Dezember 2010 erschienen. Auch alle zum Architekturpreis eingereichten Bewerbungen sind in der 50-seitigen Broschüre veröffentlicht. 
Durch die Beiträge „Die gesprengte Glasfuge“ von Dr. Christian Welzbacher, in dem er sich mit der Frage vom Sicherheitsabstand der Bauepochen oder gelebter Geschichte, die keines Sicherheitsabstandes bedarf, auseinandersetzt und dem Beitrag von Cornelia Heller „Architektur auf dem Laufsteg“ wird das Heft interessant und noch lesenswerter.
Magdeburg 2010, farbig, Broschur, 5,00 EUR, 50 Seiten,
Michael-Imhof-Verlag, ISBN 978-3-86568-593-3

"Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2007"
Der im Rhythmus von drei Jahren ausgelobte Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt ist ein Spiegel der qualitätsvollen Architekturentwicklung im Land. Mit ihm werden die hervorragenden Leistungen von Architekten und Bauherren öffentlich gewürdigt. 78 Bewerbungen wurden im Verfahren eingereicht. Unter ihnen viele preiswürdige Neubauten, Umbauten, Sanierungen und Erweiterungen, Gestaltungen von Freianlagen, Verkehrsanlagen und Beispiele für Innenarchitektur.
Die Publikation dokumentiert den Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt
2007 und bietet als Ergänzungsband des Buches „Neue Architektur in Sachsen-Anhalt“ eine aktuelle Übersicht der Architekturentwicklung und zeichnet ihren erfolgreichen Weg nach.
Magdeburg 2008, farbig, Broschur, 5,00 EUR, 64 Seiten, Michael-Imhof-Verlag, ISBN-9-783865-683526

Neuauflage Architektouren durch Sachsen-Anhalt
Die "Architektouren" führen durch das "Das Bunte Magdeburg", die "Universitätsstadt Halle (Saale)" und die "Bauhausstadt Dessau". In Magdeburg sind es vor allem die Wohnsiedlungen der 1920er Jahre, die sich durch ihr soziales Anliegen und eine expressive Farbgebung auszeichnen. Dessau steht als "Architekturmuseum der Moderne" für den Einfluss, den das Bauhaus weltweit auf die Architektur und das Design hat. In Halle (Saale) finden sich in besonderer Dichte gelungene Beispiele dafür, wie neue Architektur, sensibel in eine historische Stadtlandschaft eingefügt, zur Entwicklung einer modernen, lebenswerten Universitätsstadt beitragen kann. Der Vertrieb erfolgt über den Buchhandel.
Magdeburg 2006, farbig, Broschüre, 6,90 EUR, Michael Imhof Verlag,
ISBN Nummer: 3-86568-037-2

Mein Haus - Individuell, Innovativ, Preiswert
Damit das Traumhaus schon im ersten Anlauf gelingt und für lange Jahre zum eigenen Heim wird, hat die Architektenkammer Sachsen-Anhalt die Bauherrenbroschüre "MEIN HAUS - INDIVIDUELL, INNOVATIV, PREISWERT", in zweiter aktualisierter und erweiterter Auflage herausgegeben. Die Publikation wurde intensiv überarbeitet und umfasst jetzt 112 Seiten, sie enthält einen umfangreichen Ratgeberteil und 27 realisierte Beispiele von Neubauten und Sanierungen in Sachsen-Anhalt. Sie gibt nützliche Hilfestellungen und Tipps für die Verwirklichung eines individuell geplanten Traumhauses. Der Vertrieb erfolgt über den Buchhandel.
Magdeburg 2007, farbig, Broschüre, 12,90 EUR, Michael Imhof Verlag, ISBN 978-3-937251-59-2 (Vorzugspreis für Mitglieder 5,00 EUR exkl. Versand, bitte in der Geschäftsstelle bestellen).
Inhalt [PDF]

Architektenwettbewerbe in Sachsen-Anhalt
Beiträge zur Baukultur 1992 - 2006
In der nun mehr als einhundert Seiten umfassenden Broschüre werden insgesamt 25 Wettbewerbsverfahren bis zur Umsetzung der Planungen dokumentiert. Bei den realisierten Wettbewerbsentwürfen handelt es sich um städtebauliche Planungen, Objektplanungen, Verkehrsanlagen, Freiflächen und Landschaftsplanungen. Ein besonderes Kapitel in der Broschüre ist den Wettbewerbsverfahren für den Alten- und Pflegeheimbau in Sachsen-Anhalt gewidmet.
Der Vertrieb erfolgt über den Buchhandel.
Magdeburg 2007, farbig, Broschüre, 12,90 EUR, Michael Imhof Verlag, ISBN 978-3-86568-228-4 (Vorzugspreis für Mitglieder 5,00 EUR exkl. Versand, bitte in der Geschäftststelle bestellen).
Inhalt [PDF]
Einlegeblatt für die Broschüre mit neuen Vorschriften und Erläuterungen [PDF]

"Neue Architektur in Sachsen-Anhalt"
Bisher einmalige Zusammenstellung zeitgenössischer Architektur in Sachsen-Anhalt: behutsam sanierte und im historischen Kontext ergänzte Gebäude, qualitätsvolle Neubauten, umgestaltete Landschaft. Insgesamt 95 Objekte in 32 Orten geben einen Einblick in die architektonische Qualität, die in der Region entstanden ist.
Magdeburg 2004, farbig, Buch, 16,90 EUR, Michael Imhof Verlag, ISBN: 3-937251-30-8

"Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 1995"
(nur noch als Schwarz-Weiß-Kopie)
Ergebnisse des Architekturpreises des Landes Sachsen-Anhalt 1995 in Text und Bild sowie ein Überblick über alle eingereichten Beiträge.
Magdeburg 1995, Broschüre, farbig, 38 Seiten, DIN A 4

"Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 1998"
(nur noch als Schwarz-Weiß-Kopie)
Ergebnisse des Architekturpreises des Landes Sachsen-Anhalt 1998 in Text und Bild sowie ein Überblick aller eingereichten Beiträge.
Magdeburg 1998, Broschüre, farbig, 56 Seiten, DIN A4

"Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2001" 
Ergebnisse des Architekturpreises des Landes Sachsen-Anhalt 2001 in Text und Bild sowie ein Überblick aller eingereichten Arbeiten.
Magdeburg 2001, Broschüre, 64 Seiten, farbig, DIN A4, Schutzgebühr: 2 EUR

"Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2004"
Ergebnisse des Architekturpreises des Landes Sachsen-Anhalt 2004 in Text und Bild sowie ein Überblick aller eingereichten Arbeiten.
Magdeburg 2004, farbig, Broschüre, 7,50 EUR, Michael Imhof Verlag, ISBN: 3-937251-60-X

Broschüre "Bauen ohne Barrieren - Barrierefreie Umgestaltung vorhandenen Wohnraums"
(Neuauflage der Broschüre "Modellwohnungen")
Vorstellung barrierefreier Modellwohnungen mit Checkliste für barrierefreien Wohnraum als Beilage. Magdeburg 2003, farbig, Broschüre, Schutzgebühr: 5 EUR, Michael Imhof Verlag, ISBN 3-93-5590-98-9 - vergriffen
Broschüre "Bauen ohne Barrieren - Barrierefreie Umgestaltung vorhandenen Wohnraums" [PDF]

Leitfaden für Architekten zu Haftung und Möglichkeiten/Grenzen des Versicherungsschutzes
Die Architektenkammer Niedersachsen hat in Kooperation mit den VHV Versicherungen Hannover einen Leitfaden herausgegeben, in dem die Haftung des freischaffenden Architekten mit den unterschiedlichen Aspekten der vertraglichen Haftung aus dem Auftrag und der deliktischen Haftung gegenüber Dritten dargestellt wird. Weiter wird auf die Berufshaftpflichtversicherung selbst eingegangen und die Möglichkeiten und Grenzen des Versicherungsschutzes werden aufgezeigt. Format A5, Broschur, 124 Seiten. Kostenlos abzufordern bei den VHV Versicherungen Hannover, Gebietsdirektion Magdeburg, Lorenzweg 56, 39128 Magdeburg, Tel. 0391 7322943.

Broschüre Honorarrecht für Architekten
Die Broschüre „Honorarrecht für Architekten“ erhebt nicht den Anspruch, jede Honorarfrage abschließend zu behandeln, sie beschränkt sich bewusst auf die in der täglichen Praxis am häufigsten auftretenden Fragestellungen und bietet dem Architekten dadurch die Möglichkeit, sich mit vertretbarem Aufwand einen Überblick über das Honorarrecht zu verschaffen. Die Broschüre liegt in der Geschäftsstelle für Mitglieder kostenfrei, sowie für Nichtmitglieder zum Preis von 5,00 EUR zur Abholung bereit oder kann gegen einen mit 1,45 EUR frankierten DIN A4 Rückumschlag abgefordert werden.

10/2013





(c)2001-2016 AK-LSA.de - all rights reserved