Architektenkammer Sachsen-Anhalt

 Aktuelles

 Archiv

 Kammer

 Mitgliederservice

 EU-Service

 Veranstaltungsservice

 Bauherrenservice

 Listen und Verzeichnisse

 Architektur und Baukultur

 Publikationen

 Presse

 Kontakt

 Impressum

 Datenschutz


Die Kammer auf Facebook!

Aktuelles

AKTUELLE INFORMATIONEN UND LINKS ZUM UMGANG MIT COVID-19
UPDATE 30.03.2020: Das vom Bund und Land Sachsen-Anhalt initierte Programm "SACHSEN-ANHALT ZUKUNFT - Die Corona-Soforthilfe" ist gestartet. Die Finanzhilfe unterstützt bei der Überbrückung von akuten Liquiditätsengpässen und soll der Existenzsicherung sowie Aufrechterhaltung der Betriebsfähigkeit dienen. Alle Infos inkl. Antragsformular gibt es hier.

Corona: Ein Virus führt zu massiven Einschränkungen des öffentlichen und gesellschaftlichen Lebens, so auch bei den Mitgliedern der Architektenkammer Sachsen-Anhalt. Die Bundesarchitektenkammer hat aufgrund des erhöhten Bedarfs an Informationen im Zusammenhang mit der Coronakrise eine Webseite eingerichtet, in der alle Informationen, u.a. FAQs zum Bau- und Architektenrecht sowie zum Vergaberecht, gebündelt zu finden sind. Das Versorgungswerk macht darauf aufmerksam, dass Selbständige für sich selbst eine sofort wirksame Beitragsreduzierung oder Beitragsfreistellung entsprechend den Regelungen in der Satzung beantragen können. Das Landesportal Sachsen-Anhalt informiert stetig über die aktuelle Lage rund um das Thema „Corona“ und deren Auswirkungen auf die Bürger. Zudem ist die Hotline des Ministeriums für Wirtschaft, Wissenschaft und Digitalisierung des Landes Sachsen-Anhalt immer werktags zwischen 8:30 Uhr und 16:00 Uhr unter Tel. 0391/567-4750 erreichbar, um betroffene Firmen über bestehende Unterstützungsangebote zu informieren. In Anlehnung an das Hilfspaket des Bundes vom 23. März 2020 hat das Wirtschaftsministerium Sachsen-Anhalt eine Richtlinie zur Corona-Soforthilfe erlassen (Pressemitteilung). Über aktuelle Entwicklungen zu unternehmensrelevanten Fragen zum Coronavirus informiert die Investionsbank Sachsen-Anhalt auf ihrer Website. Die Geschäftsstelle der Architektenkammer Sachsen-Anhalt ist bis auf Weiteres für den Besucherverkehr geschlossen, bleibt aber per E-Mail und werktags telefonisch von 8:30 Uhr bis 16:00 Uhr erreichbar.

Fortbildungen 1. Halbjahr 2020
UPDATE: 
Wegen der Coronakrise ist es vorerst nicht absehbar, ab wann wir unsere geplanten Fortbildungsveranstaltungen wieder wie gewohnt durchführen können. Durch eine Kooperation mit der Architektenkammer Bayern ist es möglich, Weiterbildungen in Form von Webinaren anzubieten. Die Hamburgische Architektenkammer öffnet Ihre Online-Seminare ebenfalls überregional. Anmelden können sich Mitglieder und registrierte Absolventen aus Sachsen-Anhalt zu den dort geltenden ermäßigten Gebühren. Alle Webinare sind im Veranstaltungskalender zu finden und werden fortlaufend aktualisiert.
Webinar-Hinweis:
„Rechtliche Auswirkungen auf den Baustellenbetrieb durch Corona“ (Wiederholung)
am 8. April 2020, 16:00 bis 17:30 Uhr
Das Seminar ist kostenfrei.
Weitere Informationen und Anmeldung hier
(02-04-2020)

Tag der Architektur 2020 – "Ressource Architektur"
Der 25. „Tag der Architektur“ steht bundesweit unter dem Motto „Ressource Architektur“. Auch in diesem Jahr soll er ein Tag des Dialogs werden. Architekten aller Fachrichtungen sind eingeladen, sich an der Gestaltung des Programmes zu beteiligen, das die Architektenkammer wie gewohnt koordiniert. Ziel ist ein anspruchsvolles Jubiläumsangebot, das auch spiegelt, wie sich Sachsen-Anhalt in den zurückliegenden 30 Jahren entwickelt hat. Geplant ist eine öffentlichkeitswirksame Auftaktveranstaltung, die Treffpunkt für die Beteiligten, aber auch für alle Mitglieder und Architekturinteressierten werden soll. Die Architektenkammer sammelt bereits Ideen. Die Anmeldebögen sind hier zu finden. Vorschläge und Hinweise bitte an presse@ak-lsa.de. (18-03-2020)
Tag der Architektur 2020: „Ressource Architektur“
Termin: 27. und 28. Juni 2020
Ort: bundesweit
Anmeldeformular [PDF]

SaaleBAU entfällt ersatzlos
Die SaaleBAU, die vom 20. bis 22. März 2020 in der HALLE MESSE stattfinden sollte, muss aufgrund des Corona-Virus abgesagt werden. Gemäß der Verordnung des Landes Sachsen-Anhalt vom 17. März 2020 sind alle öffentlichen und nichtöffentlichen Veranstaltungen und Ansammlungen mit mehr als 50 Teilnehmenden verboten. Die Einschränkungen gelten bis einschließlich 19. April 2020. Einen neuen Termin wird es in diesem Jahr nicht geben. Die nächste SaaleBAU findet erst in 2021 wieder statt. (19-03-2020)

Junge Baumpaten gesucht
Das auf der Landes-Bau-Ausstellung gestartete Projekt "500 Baumpaten gesucht" will Kinder und Jugendliche einerseits anregen zu hinterfragen, was hinter dem Begriff Nachhaltigkeit steht. Andererseits wirbt es für das Bauen mit dem nachwachsenden Rohstoff Holz. Die Holzwürfel mit Saatsubstrat und zertifizierten aus Sachsen-Anhalt stammenden Fichtensamen fanden großen Zuspruch, zugleich werben Sie für den Bauherrenservice BESSER. MIT ARCHITEKTEN. Wer Interesse hat, Baumpate zu werden, schreibt eine E-Mail an presse@ak-lsa.de. Und wer seine "Gebrauchsanweisung" für die Anzucht der kleinen Fichten verloren hat, findet sie hier. (02-03-2020)

Eine Ausstellung wächst
"Sachsen-Anhalts moderne Städte – 30 Jahre Stadtumbau" heißt eine als Wanderausstellung konzipierte Schau. Sie bietet einerseits mit einem "Rückblick 2010" eine Retrospektive auf die "Internationale Bauausstellung (IBA) Stadtumbau Sachsen-Anhalt 2010" – an der sich 19 Städte beteiligten und die weitreichende Impulse gab. Der Part "Zehn Jahre später: Die Bilanz 2020" versteht sich andererseits als Bestandsaufnahme ein Jahrzehnt nach der IBA im Jahr des 30. Landesjubiläums. Die Gesamtschau "Sachsen-Anhalts moderne Städte – 30 Jahre Stadtumbau" zeigt den Erfolg des Prozesses, an dem Architekten und Stadtplaner, Innenarchitekten, Landschaftsarchitekten und Ingenieure des Landes maßgeblich mitwirkten und mitwirken: Gemeinsam mit ihren Auftraggebern, den Kommunen und den Landkreisen, der Wirtschaft, der Wissenschaft und privaten Investoren schaffen sie identitätsstiftende Orte, die das Leben in Sachsen-Anhalt schöner machen. (04-03-2020)

Gemeinschaftswerbung BESSER. MIT ARCHITEKTEN - Gratispostkartenaktion
Die 2018 und 2019 erfolgreich durchgeführte Gratispostkartenaktion BESSER. MIT ARCHITEKTEN soll in diesem Jahr fortgesetzt werden. Beteiligen können sich alle Büros von Architekten, Stadtplanern, Innenarchitekten und Landschaftsarchitekten. Für 50 € sind 500 Karten erhältlich, 150 verbleiben bei der Architektenkammer für die Verteilung in der Öffentlichkeit. Auch in diesem Jahr steht das Angebot, die Karte als digitale Visitenkarte im Bauherrenservice zu veröffentlichen oder ein Motiv auszutauschen. Eine Interessenbekundung kann jederzeit erfolgen. Die Koordination von Grafik, Druck und Internetpräsentation übernimmt wie gewohnt die Architektenkammer. (16-03-2020)

Rechtsberatung
Die Architektenkammer bietet ihren Mitgliedern eine telefonische Erstberatung rund um den Planervertrag an. Sie erfolgt durch Dr. Matthias Kuplich, LL. M. Er ist Rechtsanwalt und Mediator, Partner der skbl Lentze Berger Kuplich Sander :: Rechtsanwälte : Fachanwälte PartGmbB mit Kanzleisitz in Magdeburg. Anfragen können gern gesandt werden an: kuplich[at]skbl.de.

Deutsches Architektenblatt - Aktuelles aus Sachsen-Anhalt
Aktuelle Informationen zu Veranstaltungen, Hinweise auf Änderungen in Gesetzen und Verordnungen finden sich neben den satzungsgemäßen Informationen für die Mitglieder im Deutschen Architektenblatt. Die gedruckte Ausgabe geht jedem Mitglied kostenlos zu. Im Mitgliederservice ist die Online-Ausgabe zu finden.

Die Landes-Bau-Ausstellung in Magdeburg - ein Rückblick
Am 1. März schloss die Landes-Bau-Ausstellung in Magdeburg ihre Pforten. Am Gemeinschaftsstand "Sachsen-Anhalts moderne Städte – 30 Jahre Stadtumbau" luden zehn Städte und die Architektenkammer ein, um über das Thema Stadtplanung zu informieren und zum individuellen Bauen mit Architekten aller Fachrichtungen ins Gespräch zu kommen. Am Eröffnungstag war der Messestand Treffpunkt der Vertreter der Städte, aber ebenso der  „kleinen Baumeister“, die unter pädagogischer Anleitung ihr eigenes „bauTRAUMhaus“ kreierten. Eine Grundschulklasse aus Langenweddingen hatte den Freitag zum Messebesuch genutzt. Trotz verhaltener Besucherzahlen wurden Kontakte gepflegt und Netzwerke gesponnen. Auf großes Interesse und auf Zustimmung stieß das Projekt "Baumpaten gesucht". (02-03-2020)

Golden Cubes Awards 2020 – Bewerbung erfolgreich
Die Union Internationale des Architectes (UIA) lobt regelmäßig im Rahmen ihres Arbeitsprogrammes Architecture & Children die Golden Cubes Awards aus. In verschiedenen Preiskategorien konnten für die nationale Auswahl bis Ende Januar 2020 Bewerbungen eingereicht werden. Die gemeinsame Bewerbung der Architektenkammer Sachsen-Anhalt mit der Architektenkammer Berlin und der Brandenburgischen Architektenkammer mit dem Projekt „Mein Bauhaus – Meine Moderne“ um den Preis in der Kategorie Institutionen war erfolgreich! Die nationale Jury hat den Beitrag am 18. Februar 2020 als deutschen Beitrag nominiert. Die internationale Auswahl und Bekanntgabe der Gewinner erfolgt im April 2020. Alle Infos sind auf der Website der Bundesarchitektenkammer zu finden. (19-02-2020)

Angebote für Kinder auf den Frühjahrsbaumessen
Während sich auf der Landes-Bau-Ausstellung in Magdeburg und der SaaleBAU in Halle (Saale) Eltern und Großeltern nach Trends zum Bauen, Renovieren und Erneuern umschauten, konnte der Nachwuchs am Gemeinschaftsstand der Architektenkammer mit verschiedenen Städten des Landes sein eigenes „bauTRAUMhaus“ aus verschiedenen Materialien gestalten. Und eine Bauherrenberatung für die Eltern, die gab es am Stand inklusive. Neben der Möglichkeit, sich kreativ mit dem Thema „Nachhaltiges Bauen“ auseinanderzusetzen, konnte jedes Kind an der Aktion „500 Baumpaten gesucht“ teilnehmen und erhielt am „bauTRAUMhaus-Stand“ einen Holzwürfel mit Saatsubstrat und zertifizierten aus Sachsen-Anhalt stammenden Fichtensamen. Die jungen Baumpaten, die mit ihrem Baum Sachsen-Anhalt grüner machen und für einen nachhaltigen Baustoff die Grundlage liefern, können die Setzlinge später in einer Baumschule weiter wachsen lassen. Ausgepflanzt werden können die Fichten dann im Harz. Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie und das Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr unterstützt die Aktion. (03-03-2020)

Nach dem EuGH-Urteil zur HOAI
Am 4. Juli 2019 hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) sein Urteil zur HOAI verkündet. Er hat festgestellt, dass verbindliche vorgeschriebene Mindest- und Höchstsätze der Honorarordnung für Architekten und Ingenieure (HOAI) mit Europarecht nicht vereinbar sind. Das System der HOAI wurde nicht in Frage gestellt! Die Bundesregierung ist nun aufgefordert, bis zum Sommer des kommenden Jahres das nationale Recht anzupassen. Dazu ist das Bundeswirtschaftsministerium mit Vertreter der Auftraggeber- und der Auftragnehmerseite im Gespräch. Auf Bundes- und Landesebene sind die Aktivitäten vielfältig. Architektenkammer und Ingenieurkammer Sachsen-Anhalt stehen im ständigen und engen Kontakt. Gemeinsame Termine haben kürzlich mit dem Finanzministerium und dem Ministerium für Landesentwicklung und Verkehr und dem Landkreistag stattgefunden. Einig sind sich die Kammern in der Zielrichtung: Qualitätswettbewerb geht vor Preiswettbewerb und die HOAI ist als Berechnungssystem zur Ermittlung von Vergütung der Leistungen von Architekten und Ingenieuren beizubehalten. Dafür warb man in den Gesprächen. Ausführlich dargestellt ist diese Grundhaltung im gemeinsamen Positionspapier (siehe Mitgliederservice>>HOAI). Ein erster durch den Vorstand angeregter Erfahrungsaustausch fand am 16. Oktober 2019 statt. Am 29. Januar 2020 um 16:00 Uhr wird nun zu einem nächsten Treffen eingeladen. Diskutiert werden dann folgende Fragen: Wie kann den Mitgliedern der Rücken bei Vertragsverhandlungen gestärkt und der Austausch von Erfahrungen unterstützt werden? Wie wird auch zukünftig Transparenz und Gleichbehandlung in der Auftragsvergabe gesichert und welche Aktivitäten sind in der Öffentlichkeit notwendig, um für die weitere Anwendung der HOAI als Grundlage der Honorarberechnung zu werben? (18-12-2019)
https://www.bak.de/berufspolitik/hoai-1/

Stand 03/2020
Fotos: Architektenkammer, Viktoria Kühne
Grafiken: Jo Schaller, Angela Schubert





(c)2001-2017 AK-LSA.de - all rights reserved