Architektenkammer Sachsen-Anhalt

 Aktuelles

 Kammer

 Mitgliederservice

 Datenschutz

 Werbung für Architektur

 Öffentliche Aufträge

 Wettbewerbe

 Auslandstätigkeit

 Mut zur Lücke

 Normenonlineportal

 BKI

 Jobbörse

 Recht

 HOAI

 DAB

 Versicherungspflichten

 Versorgungswerk

 Gruppenversicherung

 Kammerbibliothek

 Regionale Aktivitäten

 Verbände

 EU-Service

 Veranstaltungsservice

 Bauherrenservice

 Listen und Verzeichnisse

 Architektur und Baukultur

 Publikationen

 Presse

 Kontakt

 Impressum

 Datenschutz


Mitgliederservice | Gruppenversicherung

Gruppenversicherungsvertrag zwischen der Architektenkammer Sachsen-Anhalt und der DKV

Seit dem September 1992, seit nunmehr 10 Jahren, besteht der Gruppenversicherungsvertrag zwischen der Architektenkammer Sachsen-Anhalt und der Deutschen Krankenversicherung AG in Köln. Der Vertrag hat seit seinem Abschluss einen kontinuierlichen Zulauf erfahren. So nutzen inzwischen mehr als 240 Personen die Vorteile der Kooperation zwischen der Architektenkammer und der DKV. Der Gruppenversicherungsvertrag ist ein Angebot für alle Mitglieder der Architektenkammer. Gerade in schwierigen Zeiten ist es nötig zu prüfen, wie man sich und seine Familie in der Gesundheitsversorgung und -vorsorge absichert.

Welche Vorteile des Gruppenversicherungsvertrages der DKV sprechen für sich: - Geringerer Beitrag als in der Einzelversicherung
- Mitversicherung der Angehörigen zu den gleichen günstigen Konditionen
- Keine Wartezeiten nach dem Beitritt
- Annahmegarantie für alle Mitglieder der Architektenkammer und deren Angehörige
- Tarifbezogen Gewinnbeteiligung (Beitragsrückerstattung) möglich
- Schon nach einem Jahr können eventuelle Leistungseinschränkungen oder Erschwernisse entfallen

Weiterhin beinhaltet das umfangreiche Tarifangebot neben den Krankheitskostenvollversicherungen auch eine große Palette von Ergänzungsversicherungen zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung, welche natürlich auch zu den vorteilhaften Konditionen des Gruppenversicherungsvertrages abgeschlossen werden können.
Die häufig gestellte Frage: „Aber kann ich mir die Beiträge zu meiner privaten Krankenversicherung auch im Alter noch leisten?“, gehört nach Aussage der DKV der Vergangenheit an. Durch individuelle Vorsorgevereinbarungen, den seit kurzem gesetzlich vorgeschriebenen Altersvorsorgebeitrag von 10% des Krankenversicherungsbeitrages und der gesetzlich gesicherten Möglichkeit im Alter in den sogenannten Standarttarif (Leistung und Preis wie bei der gesetzlichen Krankenversicherung) zu wechseln, sei eine Bezahlbarkeit der privaten Krankenversicherung im Alter gewährleistet.





(c)2001-2017 AK-LSA.de - all rights reserved