Fortbildungen

Gesetzlicher Auftrag der Architektenkammer ist, die berufliche Aus- und Weiterbildung der Berufsangehörigen zu unterstützen. Durch ein eigenes Fortbildungsprogramm, das in der Regel halbjährlich publiziert wird, gibt es verschiedene Angebote, die in der praktischen Berufsausübung unterstützen, vorhandenes Wissen auffrischen und vertiefen sowie u.a. über Gesetzesänderungen informieren. Mit dem Erlass der Verordnung über die Anforderungen an die berufspraktische Tätigkeit der Architektinnen und Architekten im Jahr 1999 und ihrer Änderung im Jahr 2016 hat die Weiterbildung für Absolventen einen wichtigen Stellenwert eingenommen.
Anmeldeformular und Fortbildungsprogramm 1-2022
Anmeldungen sind per E-Mail unter eintragungswesen@ak-lsa.de möglich.
Einen Überblick über die Fortbildungsangebote der Architektenkammern bundesweit gibt das gemeinsame Weiterbildungsportal www.architektenweiterbildung.de.

14.06.22

9:30 - 17:00 -

Thema 3: Grundlagenkenntnisse in Rechtsgebieten
Architektenkammer Sachsen-Anhalt

Gebäudeenergiegesetz (GEG) und Bundesförderung für energieeffiziente Gebäude (BEG)

24.06.22

9:30 - 17:00 -

Thema 4: Kaufmännische Grundlagen
Architektenkammer Sachsen-Anhalt

Vertragsgestaltung, Architektenhaftung, HOAI 2021 – Praxis und aktuelle Rechtsprechung

30.06.22 - 01.07.22

9:00 - 16:30 -

Zweitägiges Basismodul nach BIM-Standard Deutscher Architekten- und Ingenieurkammern

Basiskurs BIM für Architekten und Ingenieure (2-tägig), (A*2)

08.07.22

9:00 - 16:30 -

Thema 3: Grundlagenkenntnisse in Rechtsgebieten
Architektenkammer Sachsen-Anhalt

Öffentliches Baurecht: Zulässigkeit von Vorhaben im unbeplanten Innenbereich nach §§ 34 und 36 BauGB