Peter Otto

Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Olvenstedt, Magdeburg

Der an exponierter Stelle errichtete, aus zwei Kuben bestehende Baukörper für das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Olvenstedt ist kompakt und klar gegliedert. Neben der Fahrzeughalle wurde der zweigeschossige langgestreckte Sozialtrakt mit den Umkleide-, Wasch- und Sozialräumen der Einsatzkräfte angeordnet. Im Obergeschoss befinden sich die Schulungsräume, die Teeküche, das Büro und die Lagerräume. Beim Entwurf des Gerätehauses lag – neben der funktionellen Lösung der Abläufe im Alarmfall – das Augenmerk auf einer klar strukturierten Fassade.

Standort
Olvenstedter Grund 20, Magdeburg – Öffnen mit Google Maps

Bauherr/in: Landeshauptstadt Magdeburg, Eigenbetrieb Kommunales Gebäudemanagement, Magdeburg

Architekten: Architekturbüro Peter Otto, Magdeburg

Fertigstellung: 2013

Privacy Preference Center