Architektenkammer Sachsen-Anhalt

 Aktuelles

 Kammer

 Mitgliederservice

 EU-Service

 Veranstaltungsservice

 Fortbildungen

 Exkursionen

 Kuba

 Veranstaltungen

 Ausstellungen

 Fremdveranstaltungen

 Bauherrenservice

 Listen und Verzeichnisse

 Architektur und Baukultur

 Publikationen

 Presse

 Kontakt

 Impressum


Veranstaltungsservice | Fortbildungen: Exkursionen

Fachexkursion Kuba 5. – 10. Februar 2016

Veranstalter:
Poppe Reisen GmbH & Co.KG 

Alt-Havanna (La Habana Vieja) ist der historische Kern der kubanischen Hauptstadt und  gehört seit 1982 zum UNESCO-Weltkulturerbe. Seine kolonialen, barocken und neo-klassischen Bauten gehören ebenso zum Reiseprogramm wie die Bauten von Art Noveau und Art Deco, Eklektizismus und klassische Moderne, die sich in den angrenzenden Stadtteilen Las Murallas und Centro Habana befinden. Die Führungen stehen unter Leitung von Prof. Dr. Jorge Peña Díaz, Architekt und Dozent der Architekturschule Centro de Estudios Urbanos de la Habana. Erkundet wird auch das moderne Stadtviertels El Vedado mit dem geschichtsträchtigen Hotel Habana Libre und dem Pavillon Cuba, ein Ort für Messen, Ausstellungen und größere Veranstaltungen. Auf dem Weg nach Varadero ist die Besichtigung von Wohnungsbauten verschiedener Bauzeiten geplant. Das für die Übernachtungen ausgewählte Hotel „Nacional de Cuba“ ist zentral gelegen. Das acht Etagen hohe Gebäude (1930, Architekten: McKim, Mead & White) mit herrlichen Ausblick auf Alt-Havanna, das Vedado und auf das karibische Meer, verfügt auch über einen großzügig angelegten Außenpool. Das Haus gibt einen Einblick in eine vergangene Ära der Elite und Vornehmheit. Wie kaum ein anderes Land befindet sich Kuba jedoch aktuell in einer sozialen, politischen, ökonomischen und insbesondere auch kulturellen Umbruchphase, in der sich die größte Insel der Karibik massiv verändern wird. Schon in wenigen Jahren könnten die baukulturellen Zeugnisse des Landes ihren spezifischen und bisweilen morbiden Charme verloren haben. Nicht zuletzt haben Ende Juli 2015 Kuba und die USA erste Vereinbarungen getroffen, die 54 Jahre der eisigen Stille in der sonnigen Karibik zu beenden.

Nach der Fachexkursion Lettland und Riga wird die Fahrt erneut von Poppe-Reisen organisiert. Im vergangenen und Anfang dieses Jahres wurden durch das Büro mit großem Erfolg für die Architektenkammer Nordrhein-Westfalen mehrere Fachreisen nach Kuba durchgeführt. Eine Verlängerung der Reise bietet sich auf jeden Fall an. Dazu berät Poppe-Reisen gern.     

Die Reisedaten im Überblick: Termin: 05.-10. Februar 2016
Flug von Frankfurt nach Havanna und von Varadero nach Frankfurt zurück,
Übernachtung im Fünf-Sterne-Hotel „Nacional de Cuba“.  Doppelzimmer: ab 1.950,- €, zzgl. Reiserücktrittsversicherung, individuelle An- und Abreise nach und von Frankfurt.
Das Anmeldeformular finden Sie hier.

Eine Anmeldung kann beim Reiseveranstalter oder bei der Architektenkammer noch erfolgen. Hier finden Sie das ausführliche Reiseprospekt sowie das Anschlussprogramm.





(c)2001-2017 AK-LSA.de - all rights reserved