Engagement für Wettbewerbe trägt Früchte

Das Jahr 2018 präsentierte sich als ein Jahr der Wettbewerbe in Sachsen-Anhalt. In der Januarausgabe 2019 des Deutschen Architektenblatts wird ausführlich beschrieben, welches die wichtigsten Schauplätze gewesen sind: vier der zwölf Verfahren gehörten zur fünften Staffel der vom Land geförderten Wett-bewerbe MUT ZUR LÜCKE – MUT ZU NEUEM 5.0 – konkret für die städtebauliche Aufwertung in Sachsen-Anhalt und waren sehr erfolgreich. Es beteiligten sich die Hansestadt Osterburg, Blankenburg (Harz) sowie die Lutherstadt Eisleben und die Lutherstadt Wittenberg. Zu erwähnen ist auch der 2016 von der Architektenkammer Sachsen-Anhalt initiierte Wettbewerb um den Universitätsplatz in Magdeburg. Ab sofort sind im Netz aktuelle Informationen zu Wettbewerben verfügbar.

Fortbildungen im 2. Halbjahr

Auch im 2. Halbjahr werden Präsenz- und Onlineseminare angeboten, unter anderem zu den Themen „Haftung und Berufshaftpflichtversicherung“, „Barrierefreies Planen und

Privacy Preference Center