Angemessener Empfang für Besuch aus Potsdam

Zwei Sommerreisen standen im Juli und August auf dem Programm der Bundesstiftung Baukultur. Mit Baukulturmobil ging es von Potsdam auf Reisen, um in der Republik Baukulturinitiativen zu besuchen und den Austausch „in Präsenz“ zu pflegen. Am 18. August machte das Baukulturmobil in Magdeburg halt. In der Landeshauptstadt wurden Reiner Nagel, Vorstandsvorsitzender der Bundesstiftung Baukultur, und seine Mitarbeiter angemessen empfangen. Bei dem Treffen auf der Baustelle der Hyparschale waren neben dem Präsidenten der Architektenkammer Prof. Axel Teichert mit dabei: Magdeburgs Oberbürgermeister Dr. Lutz Trümper, der scheidende Minister für Landesentwicklung und Verkehr Thomas Webel und die Architekten um Christian Hellmund (gmp · Architekten von Gerkan, Marg und Partner), die für den Umbau verantwortlich zeichnen. Vor Ort ging es wie am Nachmittag am Fuße des Albinmüller-Turmes am Baukulturmobil um all das, was Baukultur ausmacht.

Fotos: Viktoria Kühne