Sachsen-Anhalts neue Architektur im Welterbe präsentiert

Wer in den nächsten Wochen den Naumburger Dom besucht, kann neben den hervorragenden Leistungen mittelalterlicher Baumeister und Steinmetze auch Sachsen-Anhalts ausgezeichnete neue Architektur entdecken. In der Marienkirche am Dom wird die Wanderausstellung „Für die Zukunft – geplant, gebaut, bewahrt – Der Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2022“ präsentiert.

Die Ausstellung im Welterbe-Ensemble lädt die Naumburger und ihre Gäste ein, einen Streifzug durch Sachsen-Anhalt zu unternehmen. „Für die Zukunft geplant, gebaut, bewahrt“ spiegelt das gesamte Spektrum der aktuellen Bauaufgaben und Herausforderungen, denen sich Bauherren und Architekten stellen, und zeigt, wie sie diese gemeinsam zukunftsorientiert und nachhaltig lösen können. Zu sehen sind gelungene Sanierungen und zeitgenössische Ergänzungen historischer Substanz ebenso wie klug geplante Neubauten, die beispielgebend für andere sein können.

Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2022: „Für die Zukunft – geplant, gebaut, bewahrt“
Öffnungszeiten: täglich von 10:00 bis 18:00 Uhr
Ort: Marienkirche, Naumburger Dom, Domplatz 19, Naumburg (Saale)

Pressemitteilung herunterladen [PDF]

Ausstellung "Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2022"
Grafik: Schaller/Schubert
„Tag der Industriekultur“ am 21. April 2024

Als Sammlung „IndustrieBAUkultur“ veröffentlicht die Architektenkammer Sachsen-Anhalt auf ihrer Website www.architektur-entdecken.de kontinuierlich beispielhafte Projekte, die zeigen wie sich Bauherren und

Fortbildungen

Besuchen Sie die Fortbildungen der Architektenkammer Sachsen-Anhalt für das erste Halbjahr 2024. Alle Präsenz-, Online- und Hybridveranstaltungen richten sich an

Architektenkammer Sachsen-Anhalt
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Fürstenwall 3
39104 Magdeburg
Telefon: (0391) 53 611 – 0
Telefax: (0391) 53 611 – 13
E-Mail: info@ak-lsa.de

Privacy Preference Center