Die Landes-Bau-Ausstellung in Magdeburg – ein Rückblick

Am 1. März schloss die Landes-Bau-Ausstellung 2020 in Magdeburg ihre Pforten. Am Gemeinschaftsstand „Sachsen-Anhalts moderne Städte – 30 Jahre Stadtumbau“ luden zehn Städte und die Architektenkammer ein, um über das Thema Stadtplanung zu informieren und zum individuellen Bauen mit Architekten aller Fachrichtungen ins Gespräch zu kommen. Am Eröffnungstag war der Messestand Treffpunkt der Vertreter der Städte, aber ebenso der „kleinen Baumeister“, die unter pädagogischer Anleitung ihr eigenes „bauTRAUMhaus“ kreierten. Eine Grundschulklasse aus Langenweddingen hatte den Freitag zum Messebesuch genutzt. Trotz verhaltener Besucherzahlen wurden Kontakte gepflegt und Netzwerke gesponnen. Auf großes Interesse und auf Zustimmung stieß das Projekt „Baumpaten gesucht„.

Fortbildungen im 2. Halbjahr

Auch im 2. Halbjahr werden Präsenz- und Onlineseminare angeboten, unter anderem zu den Themen „Haftung und Berufshaftpflichtversicherung“, „Barrierefreies Planen und

Privacy Preference Center