3. Mitteldeutscher Architektentag – Architektur konkret: Lebendige Städte

Mehr als 150 Teilnehmer kamen am Sonnabend, den 2. Juni zum 3. mitteldeutschen Architektentag in das neu gebaute Umweltbundesamt in Dessau. Die Ausrichter des Architektentages, erstmals war es die sachsen-anhaltische Kammer, zeigten sich mit dem Verlauf der Veranstaltung zufrieden. Der Ministerpräsident des Landes Sachsen-Anhalt, Prof. Dr. Wolfgang Böhmer, begrüßte die Gäste aus ganz Mitteldeutschland und sprach den Kammern für die Initiative der Zusammenarbeit seine Anerkennung aus. Um die Städte Mitteldeutschlands noch lebendiger werden zu lassen, warb er für eine neue Demokratie des Mitmachens. Darüber hinaus müssten Architekten und Stadtplaner auch das Interesse zum Zusammenleben wecken. Ausführlicher Bericht: DAB Ausgabe Juli 2007.

#Ukraine

„Wir haben nur eine Erde“, diese bisher im Zusammenhang mit Klima- und Umweltschutz stehende Feststellung bekommt eine weitaus größere Bedeutung

Großgeschrieben: BAUKULTUR

Am 25. März 2022 übergab der Präsident der Architektenkammer Prof. Axel Teichert im Rahmen der Sitzung des Landtages in Magdeburg

Fortbildungsprogramm 1-2022

Das neue Fortbildungsprogramm beinhaltet bis zum März ausschließlich Onlineformate, ab April werden wieder Präsenzseminare durchgeführt. Bitte informieren Sie sich regelmäßig

Privacy Preference Center