Wettbewerb in Halle (Saale): Nachhaltige Lösungen für den Neubau einer Grundschule gesucht

Die Stadt Halle (Saale) lobt einen interdisziplinären Realisierungswettbewerb für eine dreizügige Grundschule im gründerzeitlichen Innenstadtbereich aus. Gesucht sind nachhaltige und ressourcenschonende Lösungen für den Neubau der Schule mit Hort und Sporthalle nebst Außenanlagen, der in der Schimmelstraße entstehen soll. Der Gesamtbaukostenrahmen ist mit rund 18 Millionen Euro beziffert, die Realisierung ab 2022 vorgesehen. Bewerben können sich für die anspruchs- wie reizvolle Aufgabe Teams aus Architekten und Landschaftsarchitekten bis zum 19. Juli 2021. Mehr Informationen: hier

Logo Architektenkammer Sachsen-Anhalt
#Ukraine

„Wir haben nur eine Erde“, diese bisher im Zusammenhang mit Klima- und Umweltschutz stehende Feststellung bekommt eine weitaus größere Bedeutung

Großgeschrieben: BAUKULTUR

Am 25. März 2022 übergab der Präsident der Architektenkammer Prof. Axel Teichert im Rahmen der Sitzung des Landtages in Magdeburg

Fortbildungsprogramm 1-2022

Das neue Fortbildungsprogramm beinhaltet bis zum März ausschließlich Onlineformate, ab April werden wieder Präsenzseminare durchgeführt. Bitte informieren Sie sich regelmäßig

Privacy Preference Center