Erfolgreicher Dialog zur „Öffentlichen Auftragsvergabe“

Das Interesse an der gemeinsam von der Architektenkammer Sachsen-Anhalt und dem Städte- und Gemeindebund Sachsen-Anhalt organisierten Fortbildungsveranstaltung zum Thema „Öffentliche Auftragsvergabe: Architekten- und Ingenieurleistungen“ am 29. September 2021 in Halberstadt war enorm. Mehr als 80 Teilnehmer nutzten die Gelegenheit, sich über rechtliche Grundlagen und Anforderungen an Vergabeverfahren von Architekten- und Ingenieurleistungen zu informieren und auszutauschen. Einigkeit bestand darin, dass die ausstehende Novelle des Landesvergabegesetzes und die damit fehlenden Regelungen zur Unterschwellenvergabe zu Verunsicherung bei den vergebenden Stellen führen. Die praktischen Erfahrungen der Vergabestellen standen neben den gesetzgeberischen Grundlagen im Fokus. Der Tag gestaltete sich als Dialog der Akteure und fand große Zustimmung.

Ein Zusammenschnitt der Veranstaltung ist auf dem YouTube-Kanal der Architektenkammer Sachsen-Anhalt veröffentlicht. Alle Referate sind in Kürze hier abrufbar.

Die 112 Seiten umfassenden Seminarunterlagen zur Fortbildungsveranstaltung können in gedruckter Form für 40,00 Euro pro Exemplar bei der Architektenkammer Sachsen-Anhalt abgefordert werden.

Fortbildung Öffentliche Auftragsvergabe
Architektenkammer Sachsen-Anhalt
#Ukraine

„Wir haben nur eine Erde“, diese bisher im Zusammenhang mit Klima- und Umweltschutz stehende Feststellung bekommt eine weitaus größere Bedeutung

Großgeschrieben: BAUKULTUR

Am 25. März 2022 übergab der Präsident der Architektenkammer Prof. Axel Teichert im Rahmen der Sitzung des Landtages in Magdeburg

Fortbildungsprogramm 1-2022

Das neue Fortbildungsprogramm beinhaltet bis zum März ausschließlich Onlineformate, ab April werden wieder Präsenzseminare durchgeführt. Bitte informieren Sie sich regelmäßig

Privacy Preference Center