Ganzheitlich und zukunftsorientiert – Vertreterversammlung wählte neuen Vorstand

Am 14. Januar 2022 kam die Vertreterversammlung in Magdeburg zu ihrer konstituierenden Sitzung zusammen und wählte den Vorstand für die neue Wahlperiode.

Präsident Prof. Dipl.-Ing. Axel Richard Teichert (1. Reihe, rechts), Freier Architekt aus Biederitz, wurde mit überwältigender Mehrheit in seinem Amt bestätigt. Bereits die Mitglieder hatten in der Wahl zur siebenten Vertreterversammlung ein eindeutiges Votum abgegeben, so konnte er die meisten Stimmen aller Mitglieder aus dem Kreis der Kandidaten für sich gewinnen.

Als Vizepräsidentin wurde Dipl.-Ing. (FH) Siverin Arndt-Krüger (1. Reihe, Mitte), Architektin aus Halle (Saale), gewählt, die bereits über fünf Jahre Vorstandserfahrung verfügt.

Die weiteren Mitglieder des Vorstandes sind: Dipl.-Ing. Matthias Därr (2. Reihe, rechts), Freier Landschaftsarchitekt aus Halle (Saale), Dipl.-Ing. (FH) Bianka Höpfner (nicht im Bild), Freie Landschaftsarchitektin aus Schönebeck (Elbe), Bauassessorin Dipl.-Ing. Heide Grosche (1. Reihe, links), Stadtplanerin aus Magdeburg, Dipl.-Ing. Tim Schneider (2. Reihe, 2.v.r.), Stadtplaner aus Magdeburg, Dipl.-Ing. Stefan Frohnsdorf (2. Reihe, links), Freier Architekt aus Dessau-Roßlau, Dipl.-Ing. (FH) Katja Baum (2. Reihe, 3.v.l.), Freie Architektin aus Magdeburg, und Dipl.-Ing. Birgit Hartmann (2. Reihe, 2.v.l.), Architektin aus Bad Dürrenberg. Sechs der neun Mitglieder des Vorstands sind neu im Amt.

Ganzheitlich und zukunftsorientiert: Mit viel Frische und Kontinuität, so startet die siebente Vertreterversammlung und der neu gewählte Vorstand in die Wahlperiode 2022-2027.

Foto: Viktoria Kühne
Deutsches Architektenblatt (DAB)
Ausgabe DAB regional Sachsen-Anhalt 04/2023

Bewerben zum „Tag der Architektur“ 2023 – „Architektur verwandelt“ Städte, Gemeinden und QuartiereÖffentliche Auftragsvergabe – Update Vergaberecht: Fortbildungsangebot stieß auf

Nachklapp: Grün in der Stadt

Ein wesentlicher Eckpunkt in der Tätigkeit der Architektenkammer Sachsen-Anhalt ist seit vielen Jahren die Förderung des ressourcenschonenden Planens und Bauens

Fortbildungen 1-2023

Das Fortbildungsprogramm der Architektenkammer Sachsen-Anhalt bietet Online- und Präsenzveranstaltungen für Mitglieder, Absolventen, Ingenieure und Mitarbeiter der öffentlichen Verwaltung. Im Februar

Dabei sein: SaaleBAU 2023

Nach coronabedingter Zwangspause wird die Architektenkammer Sachsen-Anhalt 2023 auf der SaaleBAU vertreten sein, und das mit dem Ziel: die Messe

Architektenkammer Sachsen-Anhalt
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Fürstenwall 3
39104 Magdeburg
Telefon: (0391) 53 611 – 0
Telefax: (0391) 53 611 – 13
E-Mail: info@ak-lsa.de

Privacy Preference Center