Wettbewerb Zukunftszentrum für Deutsche Einheit und Europäische Transformation

Die Bundesrepublik Deutschland lobt für den Bau des Zukunftszentrums für Deutsche Einheit und Europäische Transformation in Halle (Saale) einen zweiphasigen interdisziplinären Architektenwettbewerb aus. Gemeinsam sind Architekten und Landschaftsarchitekten teilnahmeberechtigt. Neben dem Gebäude mit einer geplanten Nutzfläche von 14.000 Quadratmeter geht es auch um die Gestaltung der Freifläche nördlich des Riebeckplatzes. Der Wettbewerb ist Herausforderung und Chance zugleich: Entstehen soll ein Gebäude für den interdisziplinären Austausch und die Begegnung, für die Analyse und Forschung von Transformationsprozessen und -erfahrungen, das gleichermaßen die Transformationen im Bauen spiegeln soll. Aus den bis zum 11. Juli 2024 eingereichten Beiträgen der ersten Wettbewerbsphase (Rückfragen bis 6. Mai 2024, Beantwortung der Rückfragen bis 18. Mai 2024) wählt das Preisgericht 25 Teilnehmer zur zweiten Phase aus.

Mehr im DAB REGIONAL Mai 2024, Auslobungsunterlagen: www.bbr.bund.de

Foto: Petra Heise
Fortbildungen

Besuchen Sie die Fortbildungen der Architektenkammer Sachsen-Anhalt für das erste Halbjahr 2024 noch bis zum August. Ab September startet dann

Architektenkammer Sachsen-Anhalt
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Fürstenwall 3
39104 Magdeburg
Telefon: (0391) 53 611 – 0
Telefax: (0391) 53 611 – 13
E-Mail: info@ak-lsa.de

Privacy Preference Center