Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2022 – „Engere Wahl“ steht fest

Die Architektenkammer und das Ministerium für Infrastruktur und Digitales des Landes Sachsen-Anhalt haben zum 10. Mal den „Architekturpreis des Landes Sachsen-Anhalt 2022“ ausgelobt. Am 17. Oktober 2022 hat die Jury unter Vorsitz des Landschaftsarchitekten und Stadtplaners Axel Lohrer getagt und aus den 52 Einreichungen 14 Objekte in die so genannte „Engere Wahl“ genommen. Die Jury hat es sich nicht leicht gemacht, sich intensiv mit allen Bewerbungen auseinandergesetzt und innerhalb der „Engeren Wahl“ fünf Auszeichnungen und den Architekturpreis bestimmt. Nun ist die Öffentlichkeit aufgerufen, aus dieser Sammlung ihren Favoriten für den Publikumspreis auszuwählen. Die Preisverleihung findet am 25. November 2022 im Kunstmuseum Kloster Unser Lieben Frauen, Magdeburg, statt. Dann wird neben dem Gewinner des Architekturpreises und den Auszeichnungen auch der Publikumspreis verkündet.

Die „Engere Wahl“ [PDF]
Vertreterversammlung 18. November 2022
Haushalt 2023 mit Mehrheit beschlossen

Am 18. November 2022 fand in Magdeburg die Herbstsitzung der Vertreterversammlung der Architektenkammer Sachsen-Anhalt statt. Wichtigster Tagesordnungspunkt: die Verabschiedung des

Privacy Preference Center