Qbatur

Denkmalgeschütztes Fachwerkwohnhaus, Sanierung, Welterbestadt Quedlinburg

Nach flächenhaftem Abriss in der nördlichen Altstadt von Quedlinburg kam für die letzten beiden Häuser in der Dovestraße die politische Wende 1989 gerade noch zur rechten Zeit. Der fortgeschrittene Verfall des Bestandsgebäudes begründete die Notwendigkeit der Ergänzung verlorener Bauteile. So wurden auch neue Elemente in den Bestand eingefügt: ein hofseitiges Glaselement, eine Brettstapeldecke als Galerieebene sowie eine skulpturale Stahl-Spindeltreppe schaffen neue Bezüge und Raumqualitäten. Auch das Energiekonzept zeigt die Möglichkeiten zwischen Denkmalpflege und aktuellen Anforderungen: Innendämmung, denkmalgerechte Holz-Isolierglasfenster sowie eine Sole-Wärmepumpe in Verbindung mit Fußboden- und Wandheizung sorgen zukünftig für Energieeffizienz und behagliches Wohnen.

Standort
Dovestraße 5, Welterbestadt Quedlinburg – Öffnen mit Google Maps

Bauherr/in: Claudia und Reneé Röding, Welterbestadt Quedlinburg

Architekten: Qbatur Planungsbüro GmbH, Welterbestadt Quedlinburg

Fertigstellung: 2011

Privacy Preference Center