Burkhard Przyborowski

Elb-Havel-Kaserne Havelberg, Betreuungsgebäude, Hansestadt Havelberg

Die Elb-Havel-Kaserne Havelberg wurde um den Neubau des Betreuungsgebäudes erweitert. Im Erdgeschoss sind die Heimbereiche aller Laufbahngruppen, allgemeine Betreuungseinrichtungen sowie der Bewirtschaftungsbereich untergebracht, im Obergeschoss befinden sich die drei Lehrklassenräume. Die Form des Gebäudes assoziiert die Themen Wasser (Elbe, Havel) durch die Farbigkeit sowie das Ponton an sich als signifikante und identitätsstiftende Form, welche durch die klare Ausformung der raumbildenden Gebäudeeinschnitte sowie die Fassadengestaltung gekennzeichnet ist. Die aufstrebende und dynamische Gesamtplastik des Gebäudes, abgerundet mit dem ausgeformten Bug, wirkt zukunftsweisend, aber trotz der futuristisch anmutenden Erscheinung erdgebunden.

Standort: Wilsnacker Straße 50, Hansestadt Havelberg

Bauherr/in: Bundesrepublik Deutschland vertreten durch das Bundesministerium für Verteidigung

Architekten: Kirchner + Przyborowski Diplomingenieure Architekten BDA, Magdeburg

Fertigstellung: 2010

Privacy Preference Center