Steffen Spitzner

Schloss Wittenberg: Evangelisches Predigerseminar, Lutherstadt Wittenberg

Mit Blick auf das 500. Reformationsjubiläum gelang es, das Wittenberger Schlossensemble mit neuem Leben zu füllen. Nach einem tiefgreifenden wie sensiblen Umbau- und Sanierungsprozess leiht das Haus heute u.a. dem Evangelischen Predigerseminar Raum. Eine „Reihe kühner Kuben“ als zeitgenössische Ergänzung auf dem Dach des zuletzt von den Preußen 1815 zur Kaserne umgebauten Schlosswestflügels ist nun Heimat des Seminars, das aus dem traditionsreichen Augusteum hierher umgezogen ist. Die Architekten setzten die Idee von einem klösterlichen Garten um. Großflächig verglaste Räume für Zusammenkunft und Einkehr wechseln mit begrünten Innenhöfen. Sehenswert: die Winterkirche.

Standort: Schlossplatz, Lutherstadt Wittenberg

Bauherr/in: Lutherstadt Wittenberg, Lutherstadt Wittenberg

Architekten: Bruno Fioretti Marquez Architekten, Berlin; Atelier für Architektur und Denkmalpflege AADe, Köthen

Fertigstellung: 2017

Privacy Preference Center