S.Heymann + PLANUNGSRING Architekten + Ingenieure

TURBINE 19, Umbau, Wernigerode

Die ehemalige Fernschaltzentrale der Stadtwerke, bestehend aus einem straßenseitigen Hauptgebäude mit Satteldach, einem Verbindungsbau und einem rückwärtigen Funktionsgebäude, wurde zu einem Musikgeschäft mit zugehöriger Musikschule umgebaut. Der private Bauherr legte hierbei besonderen Wert auf die Wahrung der Identität des historischen Bestands, Gebäudestruktur und der Industriecharakter blieben erhalten. Im Erdgeschoss des Hauptgebäudes wurden unter Erhalt der Tragstrukturen die ehemaligen Verwaltungsräume für eine großflächige Ladennutzung aufgelöst. Im Obergeschoss übernahm man die bestehenden Raumstrukturen für die Unterrichtsräume, der ehemalige Technikraum wurde zu einem Saal für Gruppenunterricht bzw. kleinere Veranstaltungen umgestaltet.

Standort: Feldstraße 19, Wernigerode

Bauherr/in: Stefan Heymann, Wernigerode

Architekten: PLANUNGSRING Architekten + Ingenieure GmbH, Wernigerode

Fertigstellung: 2017

Privacy Preference Center