qbatur Planungsgenossenschaft eG

Fachwerkhaus, Sanierung und Erweiterung, Aschersleben

Eigentlich sollte das als Einzeldenkmal ausgewiesene historische Gebäude „Über dem Wasser 14“ in Aschersleben wegen Gefährdung der öffentlichen Sicherheit komplett abgebrochen werden. Doch mutige private Bauherren retteten das betagte zweigeschossige Fachwerkhaus aus der zweiten Hälfte des 17. Jahrhunderts. Zur Straße zeigt es sich heute wieder mit kunstvoll ausgefachtem Obergeschoss in seiner alten Anmutung. Rückseitig, wo der Bestand nicht mehr zu retten war, wurde ein mit Backsteinen verklinkerter, moderner Anbau eingefügt. Er ist mit bodentiefen Fenstern voll verglast und bietet so unverstellte Ausblicke. Innenräumlich erscheint die sichtige Holzkonstruktion als moderne Interpretation einer Bohlenstube, wie sie in mittelalterlichen Wohnhäusern üblich war.

Standort
Über dem Wasser 14, Aschersleben – Öffnen mit Google Maps

Bauherr/in: Gesine Al Ghori und Adrian Einecke, Aschersleben

Architekten: qbatur Planungsgenossenschaft eG, Welterbestadt Quedlinburg

Fertigstellung: 2017

Privacy Preference Center