Dipl.-Ing. J.R. Fischer

Vereinsgebäude, Umbau, Dessau-Roßlau

In ein 1870 für die damalige Leopold-Kaserne errichtetes Lazarett – zwischenzeitlich u.a. als Volkshochschule genutzt und danach zwölf Jahre leerstehend – sind Studenten eingezogen. Aus einer studentischen Initiative heraus gründete sich 2014 der VorOrt e.V., der sich seither für den Erhalt, die Sanierung und den Umbau des dreigeschossigen „VorOrt-Hauses“ einsetzt. Grundlage dafür wurde ein 2016 unterzeichneter Erbbaupachtvertrag mit der Stadt Dessau-Roßlau. Es entstehen Arbeits- und Studioräume, Büros für Start-Ups, Ateliers für Künstler, es wird ein Vereinscafé geben, einen Garten sowie Ausstellungs- und Werkstatträume. Für diese Nutzungen ist die Errichtung einer zusätzlichen Fluchttreppe ebenso erforderlich wie die Erneuerung und Dämmung des Daches.

Standort
Wolfgangstrasse 13, Dessau-Roßlau – Öffnen mit Google Maps

Bauherr/in: VortOrt e.V., Dessau -Roßlau

Architekten: J.R. Fischer Architekt + Stadtplaner BDA, Leipzig

Fertigstellung: 2017

Privacy Preference Center