Dipl.-Ing. (FH) Jörg Ruß

Kulturhof, Sanierung, Wettin-Löbejün OT Gimritz

Als Teil eines um 1850 errichteten Vierseitenhofes war das im regionaltypischen Bruchsteinmauerwerk errichtete Wohnhaus seit Jahren leerstehend und insgesamt ruinös. Mit der Idee von einem Kulturhof bot sich die Chance, das Gebäude mit seiner bauhistorisch wertvollen, denkmalgeschützten Außenhülle mit gleichzeitig größtmöglicher Gestaltungsfreiheit im Inneren zu erhalten. Vorhandene Qualitäten, wie z.B. ein in Ziegel-Fischgrätmuster gemauertes Kellergewölbe, konnten so bereits dauerhaft konserviert werden. Notwendige Neueinbauten – etwa die neuen Massivdecken mit Galerieumgang im Obergeschoss oder eine freitragenden Dachkonstruktion aus stählernen Zugbändern – heben sich dagegen erkennbar ab. Das Vorhaben befindet sich noch im erweiterten Ausbau.

Standort: Gimritzer Hauptstraße 9, Wettin-Löbejün OT Gimritz

Bauherr/in: Hilke Benthues und Jörg Ruß, Halle (Saale)

Architekten: däschler architekten & ingenieure GmbH, Halle (Saale)

Fertigstellung: 2017

Privacy Preference Center