Sebastian Kaps

Wohnhaus, Dessau-Roßlau

Ein Bauwerk in der Tradition der klassischen Moderne fügt sich mit klarer Geometrie in die Typik der Umgebung ein. Der Baukörper ist aus drei sich überlagernden und durchdringenden Kuben gestaltet. Entstanden sind Refugien für die Familie und ihre Gäste, die sich um eine lichtdurchflutete Halle gruppieren. Sie bildet über zwei Ebenen das kommunikative Zentrum des Hauses. Der offene Koch- und Essbereich im Erdgeschoss kann über eine raumgroße Faltwand barrierefrei mit dem Außenbereich verbunden werden.

Standort: Ruhrstraße 28a, Dessau-Roßlau

Bauherr/in: Dr. med. Thomas Schulze, Dessau-Roßlau

Architekten: franke - freie architekten BDA, Dessau-Roßlau

Fertigstellung: 2009

Privacy Preference Center