Tag der Architektur 2013

Zwei Tage, 35 Objekte, 2.000 Besucher: Architekten und Bauherren öffneten in Sachsen-Anhalt zum „Tag der Architektur 2013“ Wohnhäuser, Schulen, Kindergärten und Kirchen, führten durch Parks und gaben Einblicke in Planungen und realisierte Vorhaben. Ihr Anliegen: Interesse für heutiges Bauen wecken, mit Experten ins Gespräch kommen, Blicke in sonst verschlossene Gebäude werfen. Die Besucher kamen mal in großen, mal in kleinen Gruppen. Auch das mediale Interesse wurde geweckt: Architekten waren vielerorts Ansprechpartner für Journalisten von regionaler Presse, Funk und Fernsehen. Neu im Programm 2013 waren „Stadtarchitektouren“ in Lutherstadt Eisleben und Dessau-Roßlau.

Logo Tag der Architektur 2013

Privacy Preference Center