Jan Burhenne

Grundschule Thyratal, Südharz

Jeder Klassenraum der neuen Grundschule wird als einzelner Raum und ablesbares Volumen mit eigenem Charakter, aber Teil eines Ganzen an einem großzügigen, zum vorhandenen Park verglasten Pausenhof erlebbar. Formen, Farben und Materialien werden als Bestandteil des sie umgebenden Kulturraumes für Kinder verständlich in einen Zusammenhang gestellt. Baumstämme und Brettstapel-Wandsysteme sind als ein- und dasselbe Material sicht- und erlebbar belassen. Stahlkonstruktionen werden nicht verkleidet, sondern mit entsprechendem Brandschutzanstrich zur Schau gestellt. Raumwände nehmen Rücksicht auf vorhandene Bäume, um die Gleichwertigkeit zwischen Schöpfung und Kreativität zu unterstreichen.

Standort: Neue Strasse 3, Südharz

Bauherr/in: Gemeinde Südharz

Architekten: Bauhütte Volkenroda, Volkenroda

Fertigstellung: 2011

Privacy Preference Center