Martin Büdel

„BurgKita“ im Volkspark, Erweiterungsbau, Halle (Saale)

Der Raum als Pädagoge: Die Räume des Kindergartens der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle werden vornehmlich durch raumtrennende Einbauten gebildet. Durchbrüche lassen sie fließen und ermöglichen eine großzügige Nutzung. Ein besonderes Augenmerk wurde auf eine gute Akustik gelegt. Bekleidungen von Decke und Wand ermöglichen geringe Nachhallzeiten. Durch überwiegend helle Oberflächen und den Einsatz von Naturmaterialien wird eine ruhige Stimmung erzeugt. Klare Strukturen unterstützen bei der Orientierung im Kindergarten.

Standort
Schleifweg 8a, Halle (Saale) – Öffnen mit Google Maps

Bauherr/in: Volkspark Halle e.V., Halle (Saale)

Architekten: Architektur: grossmann_architektur, Halle (Saale) Innenarchitektur: büro büdel innenarchitektur+design, Halle (Saale)

Fertigstellung: 2014

Privacy Preference Center