Jörg Ruß

Einfamilienhaus, Halle (Saale)

Der Ersatzneubau im historischen Ortskern des Stadtteils Kröllwitz repariert die städtebauliche Situation und passt sich unprätentiös als zeitgenössische Interpretation des Vorgängerbaus ein: Der alte Bruchsteinsockel, Kubatur und Fassadengliederung sind Fingerzeige auf das alte Wohnhaus. Und auch im Innern zitieren alte Ziegelsteine als Sichtmauerwerk das Gewesene. Trotzdem spannt sich der Bogen über Steingutfliesen und neue Dielenböden bis zur modernen Treppenanlage in das Heute.

Standort
Grellstraße 16, Halle (Saale) – Öffnen mit Google Maps

Bauherr/in: privat

Architekten: däschler architekten & ingenieure gmbh, Halle (Saale)

Fertigstellung: 2014

Privacy Preference Center