Daniel Dehmel

Pauluskirche, Foyer, Magdeburg

Das neue Foyer an der Magdeburger Pauluskirche ist zentraler Empfang und Kommunikationszone, in der nunmehr außerhalb der Gottesdienste und Aufführungen auch kleinere Veranstaltungen, Ausstellungen oder Gesprächsrunden stattfinden können. Die transparente Konstruktion dokumentiert zugleich die Offenheit der Kirche gegenüber der Gesellschaft. Das Foyer soll die Funktion der Kirche als kulturelles Zentrum verbessern und erweitern und kann darüber hinaus einen Beitrag zum Kennenlernen und Miteinander von Christen und kirchlich nicht gebundenen Bürgern leisten.

Standort
Goethestraße 28, Magdeburg – Öffnen mit Google Maps

Bauherr/in: Evangelische Paulusgemeinde, Magdeburg

Architekten: Dr. Ribbert Saalmann Dehmel Architekten BDA, Magdeburg

Fertigstellung: 2015

Privacy Preference Center