Marco Warmuth

Wohnanlage Königsviertel, Halle (Saale)

Früher gab es eine Königsstraße, heute gibt es in Halle ein „Königsviertel“: 114 Wohnungen, die im Zuge des aktuell größten Wohnungsneubau-Projektes Sachsen-Anhalts entstanden sind. Die Hallesche Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG hat hier eine städtebauliche Konzeption aus dem Jahr 2012 umgesetzt. Zwei leicht verschwenkte, in ihrer Höhe gestaffelte Zeilen treffen auf der Straßenecke auf einen sieben Geschosse hohen Turmbau zusammen. Er beherbergt auch eine Begegnungsstätte. Haus und Hof sind in Zusammenarbeit mit Absolventen der Kunsthochschule Burg Giebichenstein künstlerisch akzentuiert worden: Gold- flächen der Fassadenteile, das Lilienmotiv … Das große Areal hinter der Häuserfront bildet einen einladenden „Königs“-Hof.

Standort
Kurt-Eisner-Straße 8-12/Niemeyerstraße 17-21/Ernst-Toller-Straße 16, Halle (Saale) – Öffnen mit Google Maps

Bauherr/in: Hallesche Wohnungsgenossenschaft FREIHEIT eG, Halle (Saale)

Architekten: BRAMBACH. DRESSLER. ARCHITEKTEN BDA, Halle (Saale)

Fertigstellung: 2016

Privacy Preference Center