Steffen Spitzner

Historische Stadtinformation (ehemals Klosterkirche), Lutherstadt Wittenberg

Am Ort der früheren Klosterkirche ist eine „Historische Stadtinformation“ eingerichtet worden. Was von außen fensterlos und geheimnisvoll von einem hohen Walmdach überdeckt ist, birgt in seinem Innern in staunenswerter Illusion die alte Klosterkirche. In „analog-virtueller Realität“ begegnet der Besucher hier dem Ritter aus dem Mittelalter und auch seinen originalen Attributen – eben jenem Schwert und Siegel – sowie Resten seiner golddurchwirkten Kleidung. In vielfachem Text und vielfarbigem Bild ersteht das Wittenberg jener Zeit als starke kurfürstliche Residenz wieder auf – und schuf Platz für Pietätvolles: Am authentischen Ort ist Rudolf II. mit seiner Familie wieder beigesetzt.

Standort
Klosterstraße 1-2, Lutherstadt Wittenberg – Öffnen mit Google Maps

Bauherr/in: SALEG Sachsen-Anhaltinische Landesentwicklungsgesellschaft mbH, Magdeburg (als Treuhänder der Lutherstadt Wittenberg)

Architekten: Entwurf: Prof. Ralf Niebergall, Magdeburg; Ausführungsplanung: bc Architekten + Ingenieure GmbH, Lutherstadt Wittenberg; künstl. Gestaltung der ehem. Klosterkirche: Karl-Heinz Steck

Fertigstellung: 2015

Privacy Preference Center