Markus Scholz

Schloss Wittenberg: Reformationsgeschichtliche Forschungsbibliothek, Lutherstadt Wittenberg

Mit Blick auf das 500. Reformationsjubiläum gelang es, das Wittenberger Schlossensemble mit neuem Leben zu füllen. Nach einem tiefgreifenden wie sensiblen Umbau- und Sanierungsprozess leiht das Haus heute u.a. der Reformationsgeschichtlichen Forschungsbibliothek Raum. Im tonnengedeckten 2. Stock des Schlosswestflügels – zuletzt von den Preußen 1815 zur Kaserne umgebaut – findet sich der Lesesaal samt Freihandbibliothek. Eigens entworfene Tische und Regale haben den Räumen die ihnen eigene herbe Schönheit erhalten. Das 1. Geschoss beherbergt das Magazin mit den wertvollen Beständen von Evangelischem Predigerseminar und der Stiftung Luthergedenkstätten in Sachsen-Anhalt, die hier zusammengefunden haben.

Standort
Schlossplatz, Lutherstadt Wittenberg – Öffnen mit Google Maps

Bauherr/in: Lutherstadt Wittenberg, Lutherstadt Wittenberg

Architekten: Bruno Fioretti Marquez Architekten, Berlin; Atelier für Architektur und Denkmalpflege AADe, Köthen

Fertigstellung: 2018

Privacy Preference Center