GWG Halle-Neustadt mbH

Wohnblock, Teilrückbau und Umbau zu familiengerechtem Wohnen, Halle (Saale)

Die GWG Halle-Neustadt GmbH hat als größter Vermieter in Halle-Neustadt einen großen Bestand an gleichartigen Gebäuden in Plattenbauweise. Um ihn weiterzuentwickeln, werden in geeigneten Lagen Wohnblöcke familiengerecht umgestaltet. So auch das Gebäude Azaleenstraße 1–9, das man um anderthalb Geschosse und einen Eingang zurückgebaut hat. Durch Zusammenlegung sind aus ursprünglich 90 Wohnungen nun 44 in unterschiedlicher Größe und mit zeitgemäßen Zuschnitten entstanden. Die vormals zu schmalen Balkone ersetzte man gegen doppelt so tiefe. Großzügige, in das Dach eingeschnittene Terrassen prägen und gliedern das Gebäude über seine Länge. Den Erdgeschosswohnungen sind Mietergärten zugeordnet.

Standort: Azaleenstraße 1-9, Halle (Saale)

Bauherr/in: GWG Halle-Neustadt mbH, Halle (Saale)

Architekten: AIC Planungsgesellschaft mbH, Halle (Saale)

Fertigstellung: 2017

Privacy Preference Center