Matthias Ritzmann

Südstadtwohnen – ‚design by burg‘, Halle (Saale)

Das Potenzial der Kunsthochschule wird in die Gestaltung von Wohnungen der Genossenschaft ‚Freiheit’e.G. einbezogen. Aus einer engen 3-Zimmer-Wohnung wird ein großzügiger Wohnraum generiert. Die Wände werden ganz oder teilweise herausgenommen, Öffnungen erweitert, Schwellenfreiheit wird geschaffen, der Schallschutz verbessert, auf Türen verzichtet. Die so entstehenden ‚fließenden Räume‘ werden unterstützt durch den durchgehenden, farblich einheitlichen Linoleumboden. Der dunkle Deckenanstrich unterstützt das Gefühl von weiten Räumen. Eine klare Gestaltung durchzieht sich durch die gesamte Wohnung – Farbakzente erheitern das Bild. Es werden ökologisch unbedenkliche Baustoffe, z.B. auf Leinöl oder Lehm basierend verwendet. Ein Kooperationsprojekt Hallesche Wohnungsgenossenschaft ‚Freiheit‘ e.G. mit der Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle.

Standort: Vogelweide 37, Halle (Saale)

Bauherr/in: Hallesche Wohnungsgenossenschaft 'Freiheit' e.G., Halle (Saale)

Architekten: Burg Giebichenstein Kunsthochschule Halle und Interanton, Halle (Saale)

Fertigstellung: 2010

Privacy Preference Center