Preiss & Meier Fotodesign GbR

Seniorenzentrum „Clara Zetkin“, Halle (Saale)

Neben der Sanierung eines Plattenbaus und dessen Umgestaltung zu Seniorenwohneinheiten mit gemeinsam genutzten Aufenthalts- und Sanitärräumen entstand auf einem quadratischen Grundstück am westlichen Rand von Halle-Neustadt ein Altenpflegeheim mit 85 Pflegeplätzen. Gegenüber dem bestehenden, fünfgeschossigen Gebäude deutet der dreigeschossige Neubau mit ungleich langen Seitenflügeln einen gemeinsamen Hof an, dessen geschwungene Wegführung zwischen Rasenflächen versucht, die Rechtwinkligkeit der Gesamtanlage aufzulockern. Ein erhöhter, verglaster Erschließungsbereich kennzeichnet den durch einen Balkon überdachten Eingang des Neubaus. An dieser kommunikativen Gebäudemitte befinden sich zugleich die Speisebereiche, welche von beiden Häusern genutzt werden. Eine Mittelgangerschließung führt entlang dieser wenig abgetrennten Zonen zu den umlaufend angeordneten Einzelzimmern mit einem gemeinsamen Bad für je zwei Zimmer. Diese Gruppierung zweier immer wird an den hervortretenden verglasten Erkern mit französischen Fenstern ablesbar. Im Bestandsgebäude zoniert ein versetzt angeordneter Mittelgang die verschiedenen Bereiche mit Wohnungen und den gemeinschaftlich genutzten Räumen in der Mitte.

Standort
Soltauer Straße 15, Halle (Saale)

Bauherr/in
Arbeiterwohlfahrt Landesverband Sachsen-Anhalt e.V.

Architekten
ZSP Architekten, Magdeburg

Fertigstellung
2000

Sammlungen

Privacy Preference Center