ZSP Architekten

Zentraler Omnibusbahnhof, Magdeburg

Westlich des Magdeburger Hauptbahnhofes wurde im Jahr 2000 der Zentrale Omnibus-Bahnhof (ZOB)für Stadt- und Überlandbusse errichtet. Ein von fünf Pylonen abgespanntes Glasdach mit Holzlamellen als Sonnenschutz überdacht sieben Bussteige, welche aufgrund einer besseren Überschaubarkeit für die Fahrgäste sowie einer sich dadurch verringernden Verkehrsfläche schräg zur Hauptrichtung angeordnet sind. Am viel befahrenen Damaschkeplatz bildet ein, dem Wendekreis eines Omnibusses folgend, elliptisches, eingeschossiges Servicegebäude den Blickfang und Auftakt der Anlage. Hinter einer blau gestrichenen, geschwungenen Wandscheibe befinden sich die Kasse, ein Technikbereich sowie Toilettenanlagen, während sich im verglasten Teil ein Wartebereich anschließt.

Standort
Maybachstraße, Magdeburg – Öffnen mit Google Maps

Bauherr/in
Landeshauptstadt Magdeburg

Architekten
ZSP Architekten, Magdeburg

Preise
Magdeburger Architekturpreis 2001

Fertigstellung
2000

Sammlungen

Privacy Preference Center