Fotos: Vui Van Duong Photography

Sportzentrum, Magdeburg

Besichtigung: Samstag, 29. Juni 2024, 12:00 bis 14:00 Uhr

Das neu errichtete Sportleistungszentrum liegt ostelbisch in Magdeburg, in unmittelbarer Nachbarschaft zur MDCC-Arena, der Getec-Arena, der Leichtathletikhalle und den Magdeburger Sportschulen. Es bietet in erster Linie dem Olympiastützpunkt (OSP) dringend benötigte zusätzliche Trainingsmöglichkeiten und Funktionsräume. Als „architektonisch offenen und dynamisch gestalteten Sportneubau“ bezeichnen die Architekten das Hausensemble, dessen auffallendste Geste eine leichte Drehung der drei Geschosse des vorderen Teils des Verwaltungsgebäudes ist. Durch die Auskragung entstehen in den Obergeschossen Balkone. Rückwärtig staffelt sich das Gebäude geschossweise zurück. Während man die Fassade straßenseitig in zurückhaltendem Grau gestaltet hat, kommt auf der Rückseite ein kräftiges Hellblau dazu, wie überhaupt auch im Hausinnern starke Farben motivierend dominieren. Die Turnhalle ist mit fest installierten Geräten ausgestattet, seitlich ist ein separater Lagerraum angeordnet. Gegenüber befindet sich der Kraftraum, im Zentrum des Gebäudekomplexes der Eingangsbereich sowie die von beiden Seiten erreichbaren Umkleide- und Sanitäranlagen. Zum Sportzentrum gehören außerdem Einrichtungen für die OSP-Leistungsdiagnostik, eine Saunaanlage, ein Kältebecken sowie weitere Räumlichkeiten, u.a. für Ergometer, Labor, Physiotherapie sowie Büros für den SCM-Handball.

Standort
Heinz-Krügel-Platz 3, Magdeburg – Öffnen mit Google Maps

Bauherr/in
Wohnungsbaugesellschaft Magdeburg mbH, Magdeburg

Architekten
Duong Architekten GmbH, Magdeburg

Fertigstellung
2023

Architektenkammer Sachsen-Anhalt
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Fürstenwall 3
39104 Magdeburg
Telefon: (0391) 53 611 – 0
Telefax: (0391) 53 611 – 13
E-Mail: info@ak-lsa.de

Privacy Preference Center