qbatur

Freie Waldorfschule, Gemeinschaftshaus und Kantine, Magdeburg

Der Ausbau der Freien Waldorfschule als zweizügige Gesamtschule mit 650 Schülerinnen und Schülern wird durch umfangreiche bauliche Erweiterungen sukzessive realisiert. Das neue Gemeinschaftshaus mit Kantine, Küche sowie Werk- und Ganztagsschulbereich befindet sich kurz vor seiner Fertigstellung. Eine zwischen zwei Bestandsgebäuden gespannte Holzkonstruktion überdacht den neuen Speisesaal. Die Einbeziehung vorhandener baulicher Strukturen in den Neubau ist ein konzeptioneller Ansatz für eine Wandlung zu einem Ort der Bildung, Begegnung und Kreativität. Unweit entsteht das noch im Bau befindliche Atelierhaus Eurythmie.

Standort: Kroatenwuhne 3-4, Magdeburg

Bauherr/in: Freie Waldorfschule Magdeburg e.V., Magdeburg

Architekten: qbatur Planungsgenossenschafte. G., Quedlinburg

Fertigstellung: 2016

Privacy Preference Center