Fotos: kplus konzept GmbH

Ferienapartmenthaus „Weinvilla 1901“, Umbau und Sanierung, Naumburg (Saale)

Besichtigungen: Samstag, 29. Juni 2024, und Sonntag, 30. Juni 2024, 11:00 bis 17:00 Uhr

Ob Weinliebhaber, Wanderbegeisterte, Naturliebhaber oder Erholungssuchende aus den Metropolen, die sich ein entspanntes Wochenende in der Weinregion Saale-Unstrut gönnen möchten: All jene finden in der „Weinvilla 1901“ ein individuelles Zuhause auf Zeit. Die denkmalgeschützte dreigeschossige Villa wurde um 1901 im historischen Bürgergartenviertel in Naumburg an der Saale errichtet und sollte ihren verlorenen Glanz und ihre Würde zurückerhalten. Dafür wurde der historische Charme des Hauses nachhaltig transformiert und zeitgemäß interpretiert.

In dem ursprünglichen Einfamilienhaus und der späteren Kindertagesstätte sind sieben Urlaubsapartments unterschiedlicher Größe und themenorientierter Einrichtung entstanden, in denen Charakter und Struktur der historischen Villa auch in der Wahl der Namen wahrnehmbar erhalten geblieben sind. Sie heißen „Wintergarten“, „Weinkontor“, „Musikzimmer“ oder „Bibliothek“. Beim Innenausbau wurde die alte Substanz, wo möglich, belassen, aufbereitet und in das zeitgemäße Wohndesign integriert, beispielhaft die Treppe oder das Eiche-Fischgrät-Parkett. Das Dachgeschoss mit Holzfachwerk konnte u.a. zu einem großzügigen Atelierraum mit Balkon umgebaut werden. „Weinvilla 1901“ – Ein Haus mit viel Leben, Liebe und – natürlich Wein!

Standort
Buchholzstraße 33, Naumburg (Saale) – Öffnen mit Google Maps

Bauherr/in
kratz hospitality, Düsseldorf

Architekten
kplus konzept GmbH, Düsseldorf

Fertigstellung
2024

Architektenkammer Sachsen-Anhalt
Körperschaft des öffentlichen Rechts
Fürstenwall 3
39104 Magdeburg
Telefon: (0391) 53 611 – 0
Telefax: (0391) 53 611 – 13
E-Mail: info@ak-lsa.de

Privacy Preference Center